• Prüfung von Schrauben / Muttern aus Kohlenstoffstahl nach DIN EN ISO 898-1 & 2 bzw. aus korrosionsbeständigem Stahl nach DIN EN ISO 3506 -1 & 2
  • Prüfkraftversuch an Schrauben und Muttern
  • Zugversuch an abgedrehten Schrauben
  • Ganzzugversuch
  • Härteprüfungen an Verbindungselementen, die nicht auf Zug belastet werden
  • Ermittlung der chemischen Zusammensetzung (z.B. A2 / A4) nach DIN EN ISO 3506
  • Entkohlungsprüfung

Wir können Schrauben/Muttern mit einem Nenndurchmesser von M2,5 bis M39 im Zug-/Druckversuch prüfen.

Wir setzen ein Längenänderungsmesssystem zur Bestimmung der Feindehnung entsprechend der Normvorgabe ein.

Maschine zur Prüfung von Verbindungselementen